Der Eignungstest 2018 ist da!

Die Arbeit mit Holz und anderen modernen Werkstoffen – für viele Jugendliche ein Traumjob. Damit der Traum Wirklichkeit werden kann, sollte man wissen, was einen erwartet.

Denn der Beruf des Tischlers ist zwar attraktiv, aber auch anspruchsvoll. Deshalb können die sächsichen Innungen und Innungsbetriebe auf einen speziellen Eignungstest zurückgreifen.

In dem rund einstündigen schriftlichen Test geht es um Aufgaben aus den Bereichen Rechnen, räumliches Vorstellungsvermögen, technisches Grundverständnis, Rechtschreibung und Allgemeinwissen. Jeder Teilnehmende bekommt nach dem Test ein Zertifikat mit seinen Ergebnissen. Darin zeigt sich die prinzipielle Eignung und es hilft bei der Suche nach einem Praktikumsplatz oder einer Lehrstelle.

Die erhaltenen tieferen Einblick in die Anforderungen des Tischlerberufs verringern die Wahrscheinlichkeit, dass eine Lehre vorzeitig abgebrochen wird. Kurzum: er schafft Sicherheit.

Die sächsischen Innungen und Innungsmitglieder können den Eignungstest im passwortgeschützten Mitgliederbereich herunterladen.