Kompetent und sicher – Qualität seit fast 70 Jahren

Das 1949 von Bernhard Remmers gegründete Familienunternehmen gehört zu den international etablierten Unternehmen in der Bauzuliefer-, Holzfarben- und lackindustrie. Das Unternehmen, das mit mehr als 1.500 Mitarbeitern rund 320 Millionen Euro erzielt, entwickelt und produziert über 400 bauchemische Produkte und Systeme für die Bereiche Bautenschutz, Industriebodenbeschichtung sowie Holzfarben und -lacke für die Möbel-, Fenster- und Türen-Industrie sowie Industrielacke für weitere Branchen und Anwendungsgebiete. Remmers ist international in mehr als 30 Nationen –darunter 15 eigene Tochterunternehmen – vertreten. Alle übrigen Länder Osteuropas werden über Importeure bedient.

Seit fast 70 Jahren ist Remmers der Spezialist für jede Art der Holzbeschichtung. Fenster und Haustüren aus Holz sind auch heute noch ein Evergreen. Die Beschichtungssysteme für Holzfenster und -türen von Remmers sorgen dafür, dass sie es auch bleiben. Mit diesem Beschichtungssystemen entstehen elegante und äußerst langlebige Oberflächen. Die Induline Premium Coatings. Stehen dabei für höchste Qualitätsstandards – basierend auf modernsten Rohstoffen.

Insbesondere die Holzfarben und -lasuren sowie die Holzlacke und Beizen müssen heute ihre Qualität in dem Spannungsfeld zwischen robuster Beständigkeit, optischer Brillanz und den berechtigten Forderungen des Umweltschutzes beweisen.

Als langjähriger Partner des holzverarbeitenden Handwerks legt Remmers größten Wert darauf für Tischler und Schreiner wegweisende Lösungen zu entwickeln und den Anwendern an die Hand zu geben. Im Kompetenzzentrum Holzoberfläche am Hauptsitz im niedersächsischen Löningen können alle handwerklichen und industriellen Lack-Applikationsverfahren simuliert werden. Dadurch wird der Anspruch auf Technologie- Qualitätsführerschaft immer wieder unter Beweis gestellt. Weitere Informationen unter www.remmers.de.



Kontakt:

Remmers GmbH

Bernhard-Remmers-Straße 13

49624 Löningen

Telefon: 05432 / 83-0

Telefax: 05432 / 39 85

Email:

Web: www.remmers.de

 

zurück